Posts

Es werden Posts vom September, 2009 angezeigt.

Botanica

Bild
Eigentlich das Wahrzeichen der Botanica
- oberösterreichische Landesgartenschau -
und ein toller Kinderspielplatz



diese Farbmischung hat mir wirklich gut gefallen


der "Brautgarten"
eine tolle Idee

Stockrose
diese Pflanze hat mich sehr beeindruckt
war sie doch früher in jedem
waldviertlerischen Bauerngarten zu finden
so gefüllt hab ich sie noch nicht gesehen


Mein Lieblingsplätzchen
Wasser - Palmen - Liegestuhl
heimliche Sehnsucht
Wasser fehlt in meinem Garten noch
(das soll sich in der nächsten Gartensaison ändern!)

eine bunte Vielfalt
im Park der Eurotherme Schallerbach angelegt
wir haben schöne Stunden dort verbracht
einziger Nachteil - es war ein sonniger, heißer Tag
und Mitbringsel hätten es nicht überstanden

Herbst

Bild
Unterwegs im Wald
"Beeren" sammeln
der Herbst soll auch in meinem Haus Einzug halten,
ein Türkranz in feuerroter Farbe.



-->Wichtig ist es, sich so zu geben wie die Natur uns schuf. Wir sind meistens zu sehr so, wie unsere Mitmenschen uns haben wollen. (Jean-Jaques Rousseau)

Millefiori-Cardigan

Bild
Endlich fertig
Sommerunluststricken hat mich heuer erwischt
und es hat doch etwas länger gedauert

ein einfach und leicht zu strickender Cardigan
wobei ich die Knopflochleiste gleich mitgestrickt
und die Knöpfe einzeln angenäht habe
in der Originalbeschreibung ist die Leiste extra gestrickt
und die Knöpfe werden in der Leiste eingestrickt

die Wolle war sehr schwierig zu verstricken
gibt kein gleichmäßiges Bild
und hat sich sehr gespalten
Wolle: Schachenmayr "CottonLinen" von hier
Nadeln: Nr.3,5
Anleitung: InterweaveKnits, Millefiori-Cardigan

Herbstzeitlose

Bild
Im Herbst öffnet die Herbstzeitlose ihre Blüten,
die an Krokus oder Safran erinnern.
Ganz ohne Blätter stehen die schönen Blüten in der Wiese,
als hätten sie sich in der Jahreszeit verirrt.






Die Herbstzeitlosen
Für uns, denen der Pfosten der Tür verbrannt ist,an dem die Jahre der KindheitZentimeter für Zentimetereingetragen waren,
Die wir keinen Baumin unseren Garten pflanzten,um den Stuhlin seinen wachsenden Schatten zu stellen,
die wir am Hügel niedersitzen,als seien wir zu Hirten bestelltder Wolkenschafe, die auf der blauen Weideüber den Ulmen dahinziehn.
Für uns,die stets unterwegs sind- lebenslängliche Reise, wie zwischen Planeten -nach einem neuen Beginn.
Für unsstehen die Herbstzeitlosen aufin den braunen Wiesen des Sommers,und der Wald füllt sichmit Brombeeren und Hagebutten –
Damit wir in den Spiegel sehenund es lernenunser Gesicht zu lesen,in dem die Ankunftsich langsam entblößt.
Hilde Domin

Freistaat Waldviertel

Bild
ein namhafter Politiker propagiert für einen
Freistaat Waldviertel
wir werden ausgehungert
vom Land nicht genügend unterstützt
die wirtschaftliche Situation sehr mangelhaft
keinerlei Infrastruktur
ja wir besitzen ja nicht einemal eine Autobahn!

ausgelöst wurde diese Debatte
weil wir im nö Kaufkraftranking an letzter Stelle rangieren

Autonomie - ja warum nicht
wenn wir mit den Öffis bis nach Wien
dann nur mehr 3 Stunden brauchen statt 8
oder wenn unsere Jugend hier Ausbildungs-
und Arbeitsplätze bekommt
wenn die Pendlerei weniger wird
wenn nicht alle kleinen Geschäfte zu sperren müssen
weil sich die "Überteuerung" keiner mehr leisten kann (will)

Dann sollte das eine Überlegung wert sein
und ich finde es total gut
wenn sich da jemand mal öffentlich Gedanken drüber macht

Freistaat - bedeutet das Gegenteil von Monarchie - Republik (lt.wiki)
ob sich das bei einer Fläche von etwa 4.900 km²
und 227.000 Einwohnern ermöglichen lässt
das ist eine andere Geschichte

Der Drachenläufer

Bild
Ich öffnete die Augen, sah, wie sich der blaue Drache wild drehte, wie ein Rad, das sich von einem fahrenden Auto gelöst hat. Ich blinzelte, versuchte, etwas zu sagen. Kein Laut kam heraus. Plötzlich schwebte ich, blickte von oben auf mich selbst herab. Schwarzer Ledermantel, roter Schal, ausgebleichte Jeans.Ein magerer Junge, etwas bleich ein bisschen zu klein geraten für seine zwölf Jahre. Er hatte schmale Schultern und die Andeutung dunkler Ringe unter den hellbraunen Augen. Der Wind fuhr durch sein nussbraunes Haar. Er blickte zu mir auf, und wir lächelten einander zu.Dann schrie ich, und alles war Farbe und Klang, alles lebendig und gut. Ich schlang, meinen freien Arm um Hassan, und wir sprangen auf und ab, lachten und weinten zugleich."Du hast gewonnen, Amir Aga! Du hast gewonnen!""Wir haben gewonnen! Wir beide!" war alles, was ich sagen konnte.


Hassan der Dienstbote und Amir verbindet eine tiefe Freundschaft. Dennoch ringen sie um die Gunst von Amir`s Vater, …

Mayday - Hanger 7

Bild
Red Bull Salzburg Flugzeughanger
exzellente Küche

das sind die Dinge die mir spontan zu Hanger 7 einfallen

tolles Flair
beeindruckende Konstruktion des Flugzeughangers
italienische Künstler mit ihren Bildern

dieses hat mir am besten gefallen
die stürmische Stimmung
passte zum Wetter draussen


Eintritt nur mit Besuch der Gastronomie möglich
wir haben uns für die "Mayday" Bar entschieden


und einen wirklich "starken" Vormittagscocktail genossen

V-Pullunder

Bild
Gestricksel zwischendurch V-Pullunder

ein einfaches Lochmuster

Halsausschnitt -
1R: 2M re zus., 1U
2R: 1Mre, aus dem U die linke M herrausstricken


Wolle: Baumwollsockengarn
Nadeln: Nr.3
Anleitung: Steinbachwolle
Sommer 06, Modell 174