Freistaat Waldviertel

ein namhafter Politiker propagiert für einen
Freistaat Waldviertel
wir werden ausgehungert
vom Land nicht genügend unterstützt
die wirtschaftliche Situation sehr mangelhaft
keinerlei Infrastruktur
ja wir besitzen ja nicht einemal eine Autobahn!

ausgelöst wurde diese Debatte
weil wir im nö Kaufkraftranking an letzter Stelle rangieren

Autonomie - ja warum nicht
wenn wir mit den Öffis bis nach Wien
dann nur mehr 3 Stunden brauchen statt 8
oder wenn unsere Jugend hier Ausbildungs-
und Arbeitsplätze bekommt
wenn die Pendlerei weniger wird
wenn nicht alle kleinen Geschäfte zu sperren müssen
weil sich die "Überteuerung" keiner mehr leisten kann (will)

Dann sollte das eine Überlegung wert sein
und ich finde es total gut
wenn sich da jemand mal öffentlich Gedanken drüber macht

Freistaat - bedeutet das Gegenteil von Monarchie - Republik (lt.wiki)
ob sich das bei einer Fläche von etwa 4.900 km²
und 227.000 Einwohnern ermöglichen lässt
das ist eine andere Geschichte

Kommentare

  1. interessant, die problematik, die du hier aufzeigst. und über die landesgrenze hinaus wenig bekannt. vielleicht bringt es ja auch was, wenn solche dinge öffentlich diskutiert werden. es gibt ja doch einige regionen in österreich, die ähnliches immer wieder mal lauf andenken. am ende glaube ich, müsste es aber doch andere lösungen geben, die natürlich auch von ganz oben unterstützt werden müssten.

    lieben gruss, rena

    AntwortenLöschen
  2. Rena: genau darum geht es ja. Die Aufmerksamkeit der Verantwortlichen darauf zu lenken.
    und ich denke auch, dass solche Diskussionen uns nur helfen können.

    AntwortenLöschen
  3. yogiela,
    du erzählst mir sachen - gleich beim morgenkaffee! die diskussion ist an mir vorbeigegangen. aber ob autonom mehr mittel zur verfügung stehen würden? wie auch immer freistatt waldviertel klingt nett.
    liebe grüsse
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Ingrid: war auch nur eine kleine Notiz in der Tageszeitung.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elfie,
    das Mühlviertel kennen wir ein bisschen, im Waldviertel haben wir noch keinen Urlaub gemacht.
    Eine fehlende Autobahn würde uns nicht abschrecken, für doch sicher viele Wege in diese schöne, malerische Gegend!

    Wünsch dir eine schöne Woche
    mit liebem Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. und ich hab freistatt statt freistaat geschrieben. !!!!
    freie stätte - auch nicht schlecht.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    eine Landsfrau und dann auch noch das selbe Sternzeichen *lach*!! Schon mal sehr sympathisch!!

    Leider hab' ich ehrlich gesagt, nichts von dieser Debatt mitbekommen.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen