Posts

Es werden Posts vom November, 2009 angezeigt.

Im Finstertannenwald

Bild
unterwegs im düsteren Tannenwald
die Sonne versucht energisch durchzublinzeln
Tannen und Fichtenreisig wird "geerntet"

ein Vorkranz aus Fichtenzweigen
ergibt das Grundgerüst -
darauf binde ich die Tannenzweige.
mein Advent kann beginnen
ich mag diese besinnliche
wenn auch meist etwas unruhige Zeit sehr.


Die Geschichte des Adventkranzes Im Jahre 1839 erfand Johann Hinrich Wichern, ein evangelischer Pfarrer den Adventkranz: Auf einem großen Holzreifen brachte er für jeden Tag der Adventzeit eine Kerze an - jeden Abend wurde eine Kerze mehr entzündet. Dieses Zeichen setzte er für "seine" Jugendlichen - Straßenkinder in Hamburg - für die er das so genannte "Rauhe Haus" offen hielt um ihnen ein Dach über dem Kopf und Hoffnung zu geben. Weil den Jugendlichen diesen Holzreif mit den 24 Kerzen so gefiel, schmückten sie ihn noch mit T…

Vergänglichkeit

Bild
Der Herbst mit seinen schönsten Farben
braun - obwohl trocken - doch glänzend
warme Sonnenstrahlen
gut für die Seele
daneben eine Kamille
zart blühend
bevor der Frost
auch sie vernichtet
die letzten wärmenden Tage
bevor der Winter sich endgültig breit macht!

Sourwood Mountain Gloves

Bild
fingerlos ist ja nur bedingt Waldvierteltaulich
deshalb hab ich Handschuhe daraus gemacht!
Das Bündchen wird separat gestrickt
rechts und links verschieden
und dann angestrickt

die Knöpfe kann man zwar aufmachen
man kann aber auch so gut raus und reinschlüpfen
aber ich finde sie als netten Hingucker

Pattern: Sourwood Mountain Fingerless Mittens von Knitty Spring 09
Wolle: Lana Grossa Merino superfein
Nadeln: Nr.3

Nebel überm Land

Bild
Des is s'Wåldviertl'l

An Bam håls'n, Kräut'l kost'n,
in d'Summawies' schmeiß'n
und si' Zeit låss'n zum Wåchs'n
wia da Föhrawåld.

Im Moorteich d'Füaß einiwoack'n,
Schwårzbeen in's Mäul stecka,
den groß'n Wåck'lstoa rog'ln
und s'Gestrige wiss'n.

Einilos'n in unsa Lånd,
niedaknotz'n und g'spür'n,
Aug'n aufmåcha und dakenna,
dass's guat is zum Dåsei`.

Aus dem Buch "Drent und herent"
Isolde Kerndl
(eine Waldviertler Mundartdichterin)


China live

Bild
Die Arbeit als Journalist - keine leichte Aufgabe
China ist nämlich ein Land, in dem sich vor der Pressekonferenz des Premierministers nicht nur alle Journalisten erheben, wenn dieser den Raum betritt, China ist auch ein Land, in dem die Journalisten ihrem Premierminister applaudieren, wenn dieser den Raum betritt. Wie kritisch die Fragen nach einem solchen Auftrittsapplaus ausfallen, kann man sich ausmalen. Es ist aber nicht so, dass Ausländer dort keine Fragen stellen dürfen. Sie dürfen, wenn sie erstens wichtig genug sind und zweitens ihre Fragen vorher schriftlich eingereicht und eine Zusage erhalten haben.
Wir Ausländer bleiben großteils Statisten in einem sonderbaren Theater.Wir verstehen uns nicht als Feinde, aber wir wollen auch keine über alles hinwegsehenden Freunde sein, denn beides ist nicht unser Beruf.
Wir sind vielmehr Seiltänzer über einem schmalen Grat.


Ein interessanter, wenn auch etwas eigenwilliger, streckenweise auch etwas langweiliger Bericht.
Wobei ich das Gefühl nic…

Achtsamkeit des Geistes

Bild
Wenn sie also ihren eigenen Geist
kennen lernen wollen,
gibt es nur einen Weg:
alles an ihm zu beobachten
und kennen zu lernen.
Und das müssen sie ununterbrochen tun,
im Alltag genauso beständig wie in der Zeit
in der sie meditieren.
Thich Nhat Hanh - Das Wunder der Achtsamkeit

ich beobachte
mich selbst - andere-
rund um mich - in Ruhe -beim Aufwachen
nicht immer gefällt mir was ich sehe
manchmal gefalle ich mir selbst nicht
bin unzufrieden
dann gefallen mir die anderen nicht
bin auch dort unzufrieden
der Unfriede kommt zu mir zurück
wie ein Spiegel - der mir vor Augen gehalten wird
ich könnte die Augen schließen
nein kommt nicht in Frage
ich will schließlich weitergehn
will mich weiterentwickeln
ich bin so wie ich bin

viele Beobachtungen stehen mir noch ins Haus
das wird meine Achtsamkeit schärfen
weniger selbstkritisch sein
auch weniger kritisch über andere urteilen
ich bin so wie ich bin

Meditieren lässt es sich gut beim Sticken
viele Gedanken ziehen dabei durch
ich versuche nicht …

Tag des Tee`s

Bild
ich bin eigentlich bekennende Kaffeetrinkerin
doch durch eine liebe Freundin
bin ich sozusagen auf den Tee gekommen
besser gesagt auf den schwarzen Tee
mein absoluter Lieblingstee momentan
der kleine blaue am unteren Foto - Lady Grey Tea
ca 3Minuten gezogen

Tee ist ja nach Wasser
das am meistgetrunkene Getränk
und deutlich mehr Frauen als Männer
trinken regelmäßig Tee
Tee ist eine immergrüne Pflanze
mit dunklen, mehr oder weniger gezahnten Blättern.
Die Blüte ist weiß bis rosa,
die Früchte sind kugelig
und haben eine harte Schale.

und jetzt werd ich meinen Tee weiter genießen
für weitere Teetips bin ich offen!

Patchworkkurs II

Bild
das erste Deckchen wird fertig umrandet
ich staune über mich selbst
sieht doch richtig gut aus.

aus den Überbleibseln des ersten
entsteht ein zweites Teil
Beratung meiner Lehrerin
welche Farbe wo am besten passt
-das wäre nämlich gründlich danebengegangen,
mir fehlte einfach der Blick dazu.

der Grundstein für ein neues Hobby ist gesetzt
Suchtfaktor ist enorm
manchmal ist es gut
dass mir für zu viel Hobby
schlicht und einfach die Zeit fehlt!
denn das Hobby muss ja auch verdient werden :-))

Socktoberfest - die 3te

Bild
Socktoberfest - mystery kal von Kirsten - Through the Loops Design
hat großen Spass gemacht
Woche für Woche ein Stück weiterzustricken
ein wunderschönes Muster ist entstanden

ganz unglücklich bin ich
mit meiner Wolle
2verschiedene Socken
das mag ich so gar nicht
und für`s nächste Mal
einfärbige Wolle
für Mustersocken