Socktoberfest - die 2te


es begann ganz vielversprechend
und plötzlich hat der Verlauf nicht mehr gestimmt
und jetzt hab ich 2 verschiedene Socken
und trotz Suchen findet sich kein gleicher Verlauf
Schade!
Wolle: Schöller Süssen Strumpfwolle
werd ich nicht mehr verstricken

Kommentare

  1. kann ich verstehen...sieht aber trotzdem toll und kuschelig aus...liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  2. Lass den Kopf nicht hängen! :-) liebe Elfi, mitmachen ist spannend und die Socken sind so sehr individuell geworden. Einheitliche "Strümpfe" gibt es genug da draußen in den Geschäften. Weiterhin wünsche ich Dir viel Freude und grüße herzlich Diana

    AntwortenLöschen
  3. ab und zu passiert das, was eigentlich nicht passieren dürfte. wird eben ein sehr individuelles sockenpaar und sollte auch mit der entsprechenden haltung getragen werden :))

    der farbverlauf ist eigentlich ja wunderschön, hat mir schon beim anstrickbild unglaublich gut gefallen !!!

    nach kurzem ärger einfach nur drüber lächeln. und natürlich nie wieder schöller süssen strumpfwolle kaufen (*~*)
    slg rena

    AntwortenLöschen
  4. vielen Dank für euren lieben Zuspruch

    Rena - deinen Klammermaxe find ich echt süss!

    AntwortenLöschen
  5. Über so etwas kann ich mich auch sehr ärgern,aber es lohnt sich nicht.Ich finde Deine Socken aber trotzdem schön,das Farbspiel gefällt mir gut.Und wie schon gesagt: gleiche Socken gibt es schon jede Menge :)

    Ganz liebe Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann Dich verstehen, ich stricke auch immer 2 identische Socken. Es gibt aber viele Strickerinnen, die stricken wie es kommt und finden es schön. Ich kann mich, wie auch Du, damit nicht richtig anfreunden. Nimm ein neues Knäuel und fange ein paar andere Socken an, das lenkt ab.
    Viele Grüße Brigitt

    AntwortenLöschen
  7. Ach, liebe Elfi, bei mir sind die Socken im Farbverlauf grundsätzlich verschieden. Lass' dich nicht ärgern! Dafür sind sie handgestrickt. Und sie sehen wunderschön aus!

    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen