Projekt Farbe dunkelrot

gute Zeit - kurz und schnell
schwere Zeit - lang und endlos
meine Zeit - Wartezeit
Endlosschleife
ich dreh und dreh mich,
Klarheit kommt - bald
sehnsüchtig erwartet.



Großvaters alter Garten
Durchflutet der Sonnenschein.
An grauer bröckelnder Mauer
Reift Pfirsich und edeler Wein.

Ein rhythmisch leises Plätschern
Des Springquells silberner Strahl,
Erzählt noch heute das Märchen
Der Kindheit - Es war einmal.

Die moosumgrünte Säule
Zeigt fliehender Jahre Spur,
Sie trägt ein stummes Memento
- Die rostige Sonnenuhr.

So still - zwei blasse Falter
Umgaukeln das Gartenhaus.
Reseda und späte Rosen
Streun duftenden Weihrauch aus.

Ein tiefer Frieden waltet
Als sei die Stätte geweiht,
Als läge in ihr begraben
Des Lebens stürmisches Leid.

Gebenedeiter Frieden
Der teueren Heimatflur,
Wann einst auf die Scheidestunde
Wird zeigen die Sonnenuhr,

Aus Engen uns ins Weite
Ein ewiger Wille weist,
Dann gib du das Geleite
Dem zagenden Menschengeist.


Luise Gräfin von Schwerin

Kommentare

  1. Sonnenuhren finde ich ja ganz toll und diese hier ist besonders schön. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen