Vom Leben


Leben lernen

Von der Sonne lernen zu wärmen/
Von den Wolken lernen - leicht zu schweben/
Von dem Wind lernen - Anstöße zu geben/
Von den Vögeln lernen - Höhe zu gewinnen/
Von den Bäumen lernen - standhaft zu sein/
Von den Blumen das Leuchten lernen/
Von den Steinen das Bleiben zu lernen/
Von den Büschen im Frühling Erneuerung lernen/
Von den Blättern im Herbst das Fallenlassen lernen/
Vom Sturm die Leidenschaft lernen/
Vom Regen lernen - sich zu verströmen/
Von der Erde lernen - mütterlich zu sein/
Vom Mond lernen - sich zu verändern/
Von den Sternen lernen - einer von vielen zu sein/
Von den Jahreszeiten lernen,
dass das Leben immer von neuem beginnt

Oliven - die erste Blüte hat sich heute geöffnet
ich mag diese kleinen Zeichen,
das Wachsen
die Zeit des Neubeginns
der Frühling ist endlich angekommen,
aber auch Ostern naht!

Kommentare

  1. So wahre Zeilen/Gedanken die mich viele Jahre schon begleiten und mir immer wieder Wege weisen und mich vertrauen lehren.

    Herzliche Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!
    Danke, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Gedanken.

    Vielen Dank, liebe Elfi, für deine Worte, die du mir hinterlassen hast.
    Schriften von Elisabeth Kübler-Ross haben uns sehr geholfen und werden mich auch weiterhin begleiten.
    Sei lieb gegrüßt
    von Evelyn

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen