Wintersonnenwende

der kürzeste Tag - die längste Nacht
Winterbeginn
Neubeginn
die Sonne hat nur wenig Kraft
mein Innerstes bereitet sich vor
wie von Schnee umhüllt
- in Watte gepackt
auf die Ankunft
auf die längeren Tage
auch wenn`s nur langsam spürbar ist
die Kälte -nur äußerlich
die Freude auf das bevorstehende Fest - wärmt

Kommentare

  1. Liebe Elfi,
    wunderbare Gedanken, der Tag ist heute so schnell vergangen, viel weggeschafft, da tun solche Gedanken am Abend besonders gut. Auch ich freue mich immer sehr, wenn die Tage länger werden;
    bis Weihnachten jeden Tag ein Hahnenschrei, so sagte mein Großvater immer!
    Ich wünsche dir ein frohes, erfülltes und gesegnetes Weihnachtsfest
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. tolle fotos - sieht super aus - schöne weihnachtsstimmung...
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Es tut immer wieder gut auf die Rückkehr des Lichts vertrauen zu dürfen.
    Du hast wundervolle Worte gefunden liebe Elfi.
    Dankeschön und lichtvolle Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Wenn auch der Winter noch lang ist, doch geht es mit heutigen Tag wieder bergauf.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ach, ich hab' so viel nachzuholen, in den Blogs zu stöbern - und bin wieder restlos begeistert von deinen wundervollen Aufnahmen und Worten!

    Es ist immer wieder schön, hier zu sein.

    Sei von Herzen lieb gegrüßt
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. So gehts mir auch - ich bin voller Vorfreude. Bei uns ebenso schönes Wetter und blauer Himmel, aber wenige Schnee taut schon wieder weg - schade.
    LG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elfi,
    mich freu es auch sehr, dass die Tage wieder länger werden.....und die Sonne scheint ein bisschen mehr....danke für Deine wunderbaren Worte....

    Liebe weihnachtliche Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen