Lebensgeschichte

Eine junge Frau geht durch Kopenhagens Straßen, und sie strahlt eine solche verantwortungslose Glückseligkeit aus, wie sie nur von Individuen ausgeht, die so debil sind, daß einfach alles für sie eine Quelle des Vergnügens ist - oder von Personen, die wirklich glücklich sind und Selbstvertrauen haben.


Nach einer gewissen Zeit wird ihr klar, daß der Apotheker nicht nur mit ihr geflirtet hat, was an sich etwas Neues für sie ist, sondern daß sie selbst sein Flirten erwidert hat.

Die Welt ist neu und groß, wenn man zum ersten Mal lebt. Alles bekommt eine Bedeutung



Frederikke, die Hauptperson in diesem Buch entdeckt sich selbst.
um 1900, für Frauen doch eine eher schwierige fremdbestimmte Zeit, geht sie mit festem Willen ihren eigenen Weg und setzt ihre Wünsche nach Freiheit und Glück durch.
Rückblenden aus Frederikkes hohem Alter bringen nach und nach Licht ins Dunkel ihrer Lebensgeschichte.

Aufgrund der wunderschönen Sprache und Ausdrucksweise von Jette Kaarsbol ein absolut empfehlenswertes Buch.

Kommentare

  1. Danke für den Lesetipp! Ich bin immer dankbar, wenn ich bei meinen Blogtouren Empfehlungen für Bücher finde!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Ja, danke! Das Buch ist so ansprechend beschrieben, dass ich es mir direkt bestellt habe...
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Oh das klingt sehr interessant. Danke sehr!

    Hab immer noch die Geschichte der Frauen aus "Tausend strahlende Sonnen" von Khaled Hosseini im Kopf.

    Vielen Dank für Deine netten Kommentare auf meinem Blog und ich werde meine Eindrücke aus Wien schildern. Freu mich echt sehr drauf:-))))))
    Liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  4. klingt sehr interessant und steht schon auf meiner liste. danke, elfriede,

    slg rena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pandora's Box