Indonesischer Zuccini

2kg Zucchini
je 1 grüner, roter, gelber Paprika
1/2 kg Zwiebel
schneiden salzen
1/2 Std rasten lassen.

Einlegegewürz
1/2l Essig
1 1/2l Wasser
30dag Zucken
2Tl Curry
davon einen Sud kochen
dann das Gemüse im Sud ca 7min mitkochen
und heiß in Gläser füllen

runde kürbisähnliche Zucchini
geschmacklich genauso wie die länglichen
nur um vieles! ertragreicher

ein süßsauer eingelegtes Gemüse
passt herrlich zu Fleischgerichten

Kommentare

  1. oh mein gott, jetzt weiß ich endlich was ich mit den tonnen von zucchinis mache, die in unserem garten wachsen :-)
    klingt sehr lecker und wird morgen gleich ausprobiert!

    danke und liebe grüße
    martina

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich lecker an. Ich glaub dann will ich auch mal an den Winter denken und ein wenig "einlegen".
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  3. ich werde zur zeit mit zucchinis ohne ende beglückt, es muss das richtige jahr für eine gute ernte gewesen sein. drum bin ich dir dankbar für diesen kulinarischen tipp, vor allem weil sich das ganze auf vorrat anlegen lässt und bestimmt fein schmeckt, auch fein aussieht. deine bilder ergänzen sich ja immer großartig mit deinen themen :)

    vielen dank, liebe elfi,
    slg rena

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Rezept liebe Elfi! Das hört sich lecker an,auch wenn ich eigentlich Zucchini nicht so gerne mag....

    Liebe Abendgrüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. das liest sich oberlecker.
    Dein Ishbel ist traumhaft schön, ich glaub da muss ich auch nochmal ran mit Uni-Garn
    lg margrit

    AntwortenLöschen
  6. Indonesischer Zucchini- klingt nicht nur toll, sondern sieht auch fantastisch aus Elfie!
    Ich mag die pikanten Einlegegemüsesorten sehr und Zucchini in allen Varationen sowieso...drum reizt mich dein Rezept...wo krieg ich diesen runden bloß her?
    Egal tuts auch der längliche- bestimmt!?

    Liebe Spätsommergrüße sendet
    Gabriele

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eulen nach Rom tragen